header
Home
Adressen
Aktuelles/News
STTV-Jahrbuch
STTV-Mitteilungsblätter
Punktspielbetrieb
Veranstaltungen
Ranglisten
Punktwertungen
Downloads
Leistungssport
STTV-Formulare
Lehrwesen
Schiedsrichterwesen
Archiv
Forum
Links
Suche
Login
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home

Ergebnisse der Qualifikation zu den Nachwuchs-Ranglistenturnieren 1 bzw. Landesranglisten
Samstag, 15 Juni 2019
Hier geht es zu den Ergebnissen der Qualifikation zu den Ranglisten 1 bzw. Landesranglisten der Schüler U 11, Schülerinnen U 15 und Schüler U 15.


40. Deutsche Einzelmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren 2019
Donnerstag, 13 Juni 2019
An diesem Pfingstwochenende von Samstag bis Montag fanden in Erfurt (Thüringen) die 40. Deutschen Einzelmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren statt. Dabei wurden von den sächsischen Seniorinnen und Senioren hervorragende Ergebnisse erreicht.

Deutsche Meister im Doppel wurden
Senioren 75:
Günter Fraunheim/Dietmar Graul (SV Kubschütz/SV Borsdorf 1990)

  Dietmar Graul und Günter Fraunheim - Deutsche Meister.


Deutsche Vizemeister
im Einzel
Senioren 75: Günter Fraunheim (SV Kubschütz)

im Doppel
Seniorinnen 65:
Petra Schmidt/Rose Diebold (LSV Mörtitz/TT Baden-Württemberg)
Seniorinnen 75:
Christa Gebhardt/Doris Ruoff (SV Dresden-Mitte 1950/TT Baden-Württemb.)
Senioren 65:
Holger Staskiewicz/Uwe Wingeyer (TTV 1948 Hohndorf)
Senioren 70:
Roland Stephan/Wolfgang Großkämp (SV Eintracht Leipzig-Süd/WTTV)
Senioren 75:
Wolfgang Schmidt/Bernd Witthaus (SV Remse/WTTV)


Platz 3
im Einzel
Seniorinnen 65: Petra Schmidt (LSV Mörtitz)
Senioren 75: Dietmar Graul (SV Borsdorf 1990)

im Doppel
Seniorinnen 60:
Petra Büchler/Ina Fließbach (ESV Lokomotive Zwickau/SV Geithain)
Senioren 80:
Dr. Peter Stolzenburg/Konrad Steinkämper (SV Groitzsch 1861/WTTV)

im Mixed
Senioren 80
Sigrid Matthias/Dr. Peter Stolzenburg (TTVSA/SV Groitzsch 1861)

Der Vorstand und der Seniorenausschuss des STTV gratulieren unseren Seniorinnen und Senioren recht herzlich zu diesen starken Leistungen.

Hier geht es zu den kompletten Ergebnissen.

Für mehr Bilder der Siegerehrungen auf "weiter" klicken.
weiter …
ERINNERUNG!!! Kinder- und Jugendtrainerausbildung 2019
Freitag, 07 Juni 2019
Am 22./23.06.2019 findet in Lengenfeld die einzige Kinder- und Jugend- trainerausbildung des STTV im Jahr 2019 statt.
Zu diesem Lehrgang sind noch einige Plätze frei.
Diese Ausbildung kann auch zur Lizenzverlängerung genutzt werden.

Referent: Philipp Dietel
Anmeldungen bis zum 15.06.2019 an: ph.dietel@gmail.com

Staffeleinteilung für das Spieljahr 2019/20
Donnerstag, 06 Juni 2019
Beiliegend die durch die Spielkommission des STTV festgelegte Staffelein- teilung für das Spieljahr 2019/20.
Für die Landesligen der Herren wurden zwei Varianten aufgeführt, da am 29.06.2019 noch ein Spiel der beiden Staffeldritten der Landesligen zum Aufstieg in die Sachsenliga stattfindet.

Lotte Hofmann aus Altmittweida - Vizemeisterin beim Bundesfinale der "mini-Meisterschaften"
Dienstag, 04 Juni 2019
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

Im Endspiel unterlag sie zwar Eva Xintian Gao aus dem bayerischen Klein- wallstadt, doch das kann diesen überraschenden Silbermedaillen-Gewinn nicht schmälern. Unter den 20 Mädchen, die sich über diverse Landes- ausscheide für die Bundesendrunde in Berlin qualifiziert hatten, schaffte es Lotte Hofmann bis ins Finale. Bereits in der Gruppe war die Altmitt- weidaerin auf ihre spätere Finalgegnerin getroffen und hatte dort ebenfalls verloren. Dennoch eine ganz starke Leistung von Lotte, die sich danach dennoch bis ins Finale durchspielte und dafür mit der Silbermedaille belohnt wurde.

Lotte setzt damit die erfolgreiche Arbeit ihres erfahrenen Trainers Klaus Berger fort, der in unterschiedlichen Vereinen bereits seit Jahren regelmäßig beim Bundesfinale der mini-Meisterschaften Spieler/Innen ins Rennen schickt. „So erfolgreich wie Lotte war aber noch niemand“, freute er sich natürlich ganz besonders. Lotte gewann alle Partien bis auf eine mit 3:0 beziehungsweise 3:1 und unterlag während des ganzen Turniers nur der späteren Deutsche Mini-Meisterin. Damit errang sie den größten Tischtennis-Erfolg für den SPV Altmittweida überhaupt!

Die mini-Meisterschaften im Tischtennis sind eine Breitensportaktion des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), die speziell für Kinder im Alter von zwölf Jahren oder jünger geschaffen wurde, gleichgültig ob diese Minis noch nie, nur selten oder bereits häufig zum Schläger gegriffen haben. Vor den jeweiligen Ortsausscheiden, die dann als Qualifikation zählen, dürfen die jeweiligen Starter/Innen noch an keinen Wettkämpfen teilgenommen haben. Ausschließlich für die Altersklasse U 10 gibt es ein Bundesfinale. Für alle anderen Altersklassen lediglich Landesfinals.

 Lotte - Vizemeisterin beim Bundesfinale der mini-Meisterschaften.

Autor/Bild: Uwe Schönberner

Hier geht es zu den kompletten Ergebnissen.

 Juni 2019 
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
sturm_web_anim.gif




 
© 2019 Sächsischer Tischtennis-Verband