header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home

Start ins neue Jahr durchwachsen mit Sieg und Niederlage PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Dienstag, 14.01.2020
Der Start in die Rückrunde der Saison 2019/20 erfolgte am ersten Januar-Wochenende 2020 für die beiden ersten Mannschaften der Damen und Herren durchwachsen: Während die Damen gegen den Landesliga-Primus TTSV Handwerk Tannenberg eine hohe 1:8-Niederlage einstecken mussten, gewann die Micha-Truppe in der Bezirksklasse beim ersatzgeschwächten TSV Hartmannsdorf deutlich mit 14:1.

Dabei gab es in den beiden Partien jeweils große Unterschiede zu den Hinspielen, denn die HSG-Damen hatten erst vor rund einem Monat in heimischer Halle gegen den Tabellenführer der Landesliga, Staffel 2, aus Tannenberg ein 7:7-Unentschieden geschafft, und die Herren waren zu Hause gegen Hartmannsdorf nur mit dem knappsten aller Siege - mit 9:7 - erfolgreich. Diesmal ließ der Bezirksklasse-Tabellenführer lediglich den Ehrenpunkt der Hartmannsdorfer durch deren erstes Doppel Görtz/Elgas zu. Dagegen schafften die Damen diesmal in Tannenberg nur durch einen Einzel-Erfolg von Brita etwas Zählbares ...

HSG (Damen): Pintaske, Lindner, Koopmann (1 Sieg), Eulitz; Pintaske/Koopmann, Lindner/Eulitz

Hartmannsdorf: Görtz, Elgas; J. Oehme, Baumgartner; St. Oehme, Jelinek: Görtz/Elgas (1), J. Oehme/Baumgartner, St. Oehme/Jelinek

Mittweida (Herren): Klimant (2), Holz (2); Menzel (2), Reiß (2); Bunk (2), Kiesewetter (2); Klimant/Holz (1), Menzel/Bunk, Reiß/Kiesewetter (1).



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2020 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis