header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home

Mit 9:6-Auswärtssieg in Mulda in die Sommerpause PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Mittwoch, 24.04.2019
it einem schönen 9:6-Auswärtserfolg beim SV Mulda beendete die Erste der Herren am 13.04.19 die Saison 2018/19 in der 2. Tischtennis-Bezirksliga.


Zwar wurde damit der Abstieg in die Bezirksklasse nicht mehr aufgehalten, doch es wurde dem Micha-Team damit noch einmal gezeigt, dass der HSG-Sechser in dieser Spielklasse ebenfalls mitspielen kann. Bis zum Zwischenstand von 5:5 war die Partie völlig offen, doch mit einem unwiderstehlichen Schlussspurt erzwangen die HSG-ler eine 9:5-Führung, die bereits den Sieg bedeutete. Besonders stark in den Einzeln waren Micha, Tommy und Markus, die jeweils unbezwungen blieben. Überragender Akteur der Partie war aber der Muldaer Jens Bachmann, der sowohl beide Einzel als auch das Doppel mit Marcel Bäsler gewann.

Mulda: Bachmann (2 Siege), Bäsler; Rudolph, Geißler; Schneider (1), Lindner (1); Bachmann/Bäsler (1), Rudolph/Lindner, Geißler/Schneider (1)

HSG: Holz (1), Menzel (1); Kiesewetter (2), Goldbach (2); Bunk (2), Singh; Holz/Menzel (1), Kiesewetter/Singh, Goldbach/Bunk.



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2019 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis