header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home

Herren-Sechser unterliegt nach starkem Start noch deutlich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Dienstag, 06.11.2018
Mit einem deutlichen 11:4-Sieg gegen die HSG Mittweida startet die erste Tischtennis-Herren-Mannschaft des TSV Penig am 13.10.18 in die Bezirksliga-Saison 2018/19.

Das Micha-Team unterlag nach der verlorenen Partie bei Pactec Dresden auch an der Mulde. Zwar hatten die Mittweidaer mit einer 4:3-Führung einen guten Start, doch damit war es das mit der Gäste-Ausbeute auch schon. Alle folgenden acht (!) Einzel gingen an die Gastgeber, womit der Doppelpunktgewinn der Peniger fest stand. Hervorzuheben ist die tadelsfreie Leistung von Penigs Nummer eins, Martin Scior, der neben seinen beiden Einzeln auch das Doppel mit Thomas Funke gewann. In den Einzel-Partien ebenfalls unbezwungen blieben bei den Penigern: Jonas Göppert, Michael Vogel und Tom Gaudek. Beide Vertretungen konnten in diesem Match nicht auf ihre Stammformationen zurück greifen.

Penig: Scior (2 Siege), Funke (1); Göppert (2), Bergmann (1); Vogel (2), Gaudek (2); Scior/Funke (1)

Mittweida: Holz (1), Reiß; Menzel (1), Kiesewetter; Goldbach, Weinhold; Holz/Menzel (1), Reiß/Kiesewetter, Goldbach/Weinhold (1).



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2018 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis