header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home arrow News arrow Erste schafft gegen Radeburg III Punktgewinn zum Saison-Halali

Erste schafft gegen Radeburg III Punktgewinn zum Saison-Halali PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Mittwoch, 14.06.2017
Mit einem 8:8-Unentschieden gegen die Dritte des TSV 1862 Radeburg beendete die Erste der Herren am 08.04.17 eine erfolgreiche Saison 2016/17.

Zwar startete das Micha-Team mit einem großen Rückstand wenig verheißungsvoll in dieses Bezirksliga-Match, doch danach zeigte der Mittweidaer Sechser, was in ihm steckt: Mit viel Kämpferherz und auch spielerischem Vermögen schafften Christoph, Dani, Frank, René, Tommy und Micha doch noch ein letztlich leistungsgerechtes Remis. „Als es 2:7 stand, habe ich ehrlich gesagt nicht mehr an einen Punktgewinn geglaubt“, so ein gut gelaunter Micha unmittelbar nach der spannenden Partie. Erfolgreichster Akteur im HSG-Dress war der 15-jährige Daniel Schröder, der als einziger in den Einzeln unbezwungen blieb. Besonders stark spielten auch Christoph und René, die ebenfalls jeweils zwei Pluszähler für die HSG erspielen konnten. So gewannen sie zwei Doppel-Partien. Die Erste konnte sich mit diesem Punktgewinn in der Tabelle vor den Radeburgern behaupten, die bei einem eigenen Erfolg noch an Mittweida vorbei gezogen wären. So beendet das erste Herren-Sextett der HSG Mittweida als Aufsteiger die Saison 2016/17 mit 17:19 Zählern auf einem guten sechsten Rang.

HSG: Holz (1 Sieg), Schröder (2); Reiß (1), Menzel (1); Goldbach, Kiesewetter (1); Holz/Menzel (2), Schröder/Goldbach, Reiß/Kiesewetter.

Sommerpause - Allen Tischtennis-Freunden eine erholsame Urlaubszeit, und auf ein Neues in der Saison 2017/18!



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2019 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis