header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home arrow News arrow Zweite Mannschaft unterliegt in Tanneberg mit 7:9

Zweite Mannschaft unterliegt in Tanneberg mit 7:9 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Montag, 23.03.2009
Einen knappen, aber verdienten Heimsieg verbuchte am Wochenende in der ersten TT-Kreisliga, Staffel 1, das erste Herren-Sextett des TTV Tanneberg: Es gewann gegen Mittweidas Mittelsachsenliga-Reserve mit 9:7.
Nach den Doppeln führten die Mittweidaer mit 2:1 und auch die ersten beiden Einzel gingen an die Gäste, Spielstand damit: 1:4. Doch dann deckte der Gastgeber die HSG-Schwächen schonungslos auf: vier Siege in Folge für die Tanneberger. Dadurch lagen die Einheimischen erstmals mit 5:4 in Front, und es zeichnete sich ab, dass dies ein ganz schweres Match für den Tabellenzweiten aus der Zschopaustadt werden würde. Die zweite Einzelrunde war dann mit 3:3 ausgeglichen, so dass im vierten Doppel-Match beim Spielstand von 8:7 für die Gastgeber die Entscheidung fallen musste. Hier setzte sich schließlich das routinierte Tanneberger Duo René Ahnert/Jörg Haferkorn durch. Bei den Mittweidaern konnte die Hälfte der Mannschaft keinen Einzel-Sieg verbuchen. Das ist zu wenig, um erfolgreich zu sein. Die zweite HSG-Vertretung bleibt damit in der Tabelle Zweiter, während die Tanneberger mit 20:12 Zählern Fünfter sind.

Aufstellungen – TTV Tanneberg: Ahnert, F. Partzsch; Haferkorn (1 Sieg), Wegscheider (2); Th. Partzsch (2), Matzick (2); Ahnert/Haferkorn (1), F. Partzsch/Wegscheider, Th. Partzsch/Matzick (1).

HSG 2: Holz (2), Weißbach (2); Schönberner (1), Glaub; Knobloch, Juckel; Holz/Weißbach (1), Schönberner/Glaub (1), Juckel/Knobloch.



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2019 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis