header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home arrow News arrow Michas Truppe weiter auf Kreismeister-Kurs

Michas Truppe weiter auf Kreismeister-Kurs PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Montag, 02.03.2009
Mit einem deutlichen 13:2-Erfolg gegen den SSV Blau-Weiß Neuhausen erhärtete die Erste am Sonnabend ihre Anwartschaft auf den ersten Kreismeister-Titel Mittelsachsens im Tischtennis. Die Gastgeber bleiben damit nach ihrem vorletzten Match der Saison 2008/09 in der Mittelsachsenliga weiter an der Tabellenspitze.
Obwohl die Zschopaustädter nicht in Bestbesetzung antraten, war die Partie eine klare Sache für die Mittweidaer. Erst beim Stand von 4:0 konnte Gert Wolf, Neuhausens Nummer 1, für die Erzgebirger punkten. Ihm war es auch vorbehalten, den zweiten Zähler für das Schlusslicht der Mittelsachsenliga zu holen. Falls die HSGler auch in ihrer letzten Partie der Saison 2008/09 beim SV Eppendorf erfolgreich sind - Hinspiel: 15:0 für Mittweida - ist das Team um Micha Kiesewetter Kreismeister. Dabei ist es unerheblich, wie Verfolger TSV Penig 2 seine noch ausstehenden Partien gestaltet: Der Spitzenreiter hat das eindeutig bessere Spielverhältnis.

Aufstellungen - HSG: Fröhner (1 Sieg), Henker (1); Glöckner (2); Kiesewetter (1), Menzel (2), Holz (2); Henker/Glöckner (1), Fröhner/Menzel (1), Kiesewetter/Holz (1)

Neuhausen: Wolf (2), Ackermann; Kunze, Schröter; Göhler, Hegewald; Wolf/Kunze, Ackermann/Schröter, Göhler/Hegewald.



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2019 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis