header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home arrow News arrow Michas Truppe Tabellenführer!

Michas Truppe Tabellenführer! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Montag, 19.01.2009
Ein volles TT-Programm hatte das erste Herren-Sextett der HSG Mittweida am Wochenende in der Mittelsachsenliga zu absolvieren: drei Punktspiele. Mit zwei Siegen und einem Auswärts-Unentschieden eroberten die Zschopaustädter mit 19:3 Punkten die zwischenzeitliche Tabellenführung.
Das an diesem Wochenende spielfreie Sextett des TSV Penig 2 verfügt als Zweiter – mit zwei Spielen weniger - über 18:0 Punkte. Im ersten Rückrunden-Match gewannen die Mittweidaer in eigener Halle gegen die SG Zschoppelshain mit 11:4. Während die Zschoppelshainer mit ihrem Top-Spieler Sven Meyer in heimischer Halle im Hinspiel nur knapp mit 6:9 unterlagen, waren sie in Mittweida ohne Siegchance. Nur Routinier Wolfgang Nerlich konnte neben Meyer noch punkten. Dass es für die Mittweidaer in Clausnitz nach dem hauchdünnen 9:7-Erfolg in heimischer Halle knapp werden würde, war zu erwarten: Demzufolge ist das 8:8-Unentschieden keine Überraschung. Wie schon im Hinspiel konnten die Clausnitzer ein fast schon gewonnenes Match nicht erfolgreich gestalten: Hatten die Clausnitzer in Mittweida noch eine 6:1-Führung vergeigt, so fehlte beim 8:6 diesmal ein Punkt zum Sieg. Dabei starteten die Hochschulstädter stark: 2:0 und 4:2 führten sie, ehe die Gastgeber aufdrehten. Auf 7:4 bzw. 8:6 zogen danach die Erzgebirger davon, bevor die Mittweidaer wenigstens noch das Remis schafften.

Im Sonntags-Spiel gegen den SSV Brand-Erbisdorf hatte die HSG-Truppe einen Bilderbuch-Start: 6:0 stand es, bevor den Gästen der erste Punktgewinn gelang. Am Ende gab’s einen 10:5-Erfolg gegen das neue Tabellen-Schlusslicht.

Für Mittweida spielten: Fröhner (4 Siege), Reiß (3); Henker (4), Glöckner (4); Kiesewetter (2), Menzel (4);

Henker/Glöckner (4), Fröhner/Menzel (2), Reiß/Kiesewetter (2).



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2019 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis