header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home arrow News arrow Erste auswärts stark: 11:4 gegen Neuhausen

Erste auswärts stark: 11:4 gegen Neuhausen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Montag, 27.10.2008
Mit einer überzeugenden Leistung kehrte die erste Herren-Tischtennis-Vertretung der HSG Mittweida aus dem tiefsten Erzgebirge – aus Neuhausen – zurück: 11:4 gewann das Team aus der Zschopaustadt. Die Mittweidaer liegen nach diesem neuerlichen Doppelpunktgewinn mit 6:2 Zählern auf Rang zwei der Mittelsachsenliga.
Die Gäste hatten gleich einen tollen Start: Nach dem Gewinn beider Doppel siegte auch Martin Glöckner im ersten Einzel. 0:4 hieß es aus Sicht der Neuhausener. Doch dann gingen gleich drei Partien in Folge an die Platzherren, die damit das Spiel wieder spannend machten. Da jedoch in den restlichen Matches nur noch eins an die Gastgeber ging, feierten die HSGler am Ende einen deutlichen Auswärtserfolg.

Neben den starken Doppeln präsentierten sich bei den Gästen wiederum Frank Reiß und René Menzel in einer Top-Verfassung: Sie steuerte jeweils 2,5 Punkte zum Triumph der Mittweidaer bei, ebenso wie Martin Glöckner.

Der HSG-Erfolg war aber nicht so eindeutig wie das Endergebnis vermuten lässt. So gewannen die Gäste alle fünf Spiele, die in den Entscheidungssatz gingen - und diese auch nur alle mit maximal drei Bällen Unterschied.

Aufstellungen – Neuhausen: Wolf (1 Sieg), Kunze (1); Schröter (1), Göhler (1); Weise, Richter; Wolf/Kunze, Schröter/Richter, Göhler/Weise.

Mittweida: Henker, Glöckner (2); Fröhner (1), Kiesewetter (1); Reiß (2), Menzel (2); Henker/Glöckner (1), Fröhner/Menzel (1); Kiesewetter/Reiß (1).



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2019 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis