header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home arrow News arrow Zweite gewinnt mit 11:4 gegen SG Diethensdorf

Zweite gewinnt mit 11:4 gegen SG Diethensdorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Samstag, 11.10.2008
Mit einem überzeugenden 11:4-Erfolg gegen Aufsteiger SG Diethensdorf gelang der Mittelsachsenliga-Reserve der HSG Mittweida in der ersten TT-Kreisliga endlich der erste volle Erfolg.
Dabei standen die Karten vor diesem Match für die Einheimischen gar nicht so gut. Immerhin musste Mittweidas Mannschaftsleiter Andreas Glaub die Hälfte seiner Mannschaft mit Ersatzspielern aufstocken. Da jedoch auch bei den Gästen die Nummer zwei fehlte, fiel das gar nicht so ins Gewicht. Nach den ersten Matches sah es noch nach einer engen Partie aus, doch vom 4:3-Zwischenstand zogen die Zschopaustädter auf 9:3 davon. Das war die Vorentscheidung. Danach ließen die Gastgeber den Diethensdorfern nur noch einen Punkt.

Mit diesem deutlichen Sieg haben die Mittweidaer ihr Punktekonto ausgeglichen, stehen jetzt mit 3:3 Zählern im Mittelfeld der Tabelle.

Aufstellungen – HSG 2: Schönberner (2 Siege), Holz (2); Glaub (1), Thierbach; Rabe (2), Gebhardt (2); Schönberner/Glaub (1), Holz/Gebhardt, Thierbach/Rabe (1).

Diethensdorf: Schöniger, B. Naumann; Meding (1), F. Naumann (2); Schröder, M. Naumann; Schöniger/F. Naumann (1), B. Naumann/Meding, Schröder/M. Naumann.



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2019 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis