header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home arrow News arrow Erste verliert in Penig knapp

Erste verliert in Penig knapp PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Montag, 06.10.2008
Mit einem missglückten Auswärtsauftritt startet der Bezirksklasse-Absteiger HSG Mittweida in die Saison 2008/09 der Tischtennis-Mittelsachsenliga: Die Mannen um Mannschaftsleiter Michael Kiesewetter unterliegen der zweiten Peniger Vertretung knapp mit 7:9.
Dabei fing dieses Match für die Erste recht vielversprechend an: Nach den Auftaktdoppeln mit 2:1 und später mit 5:4 in Führung liegend, schien für das HSG-Sextett alles nach Plan zu laufen. Doch danach gingen vier Einzel hintereinander an die Gastgeber – Spielstand 8:5 für die Muldestädter. Die Gäste konnten zwar die folgenden beiden Einzel noch einmal für sich entscheiden, doch das Entscheidungsdoppel war dann eine sichere Beute der Gastgeber, die damit ihren knappen Heimerfolg sicherten. Während dieser Doppelpunktgewinn für Penig 2 bereits der zweite Sieg war, müssen die Mittweidaer erst einmal mit einem Platz im hinteren Tabellendrittel Vorlieb nehmen.

Aufstellungen – Penig 2: Günzel (2 Siege), Scior (2); Albrecht (1), Bemmann (2); Bergmann, Kubatzky; Günzel/Albrecht (2); Scior/Kubatzky, Bemmann/Bergmann Mittweida 2: Henker, Glöckner; Fröhner, Kiesewetter (1); Reiß (2), Menzel (2); Henker/Glöckner (1), Fröhner/ Menzel, Kiesewetter/Reiß (1).



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2019 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis