header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home arrow News arrow Zweite spielt in Erlau Unentschieden

Zweite spielt in Erlau Unentschieden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Donnerstag, 02.10.2008
Dass im Tischtennis die Doppel eine Schlüsselrolle spielen können, erfuhr das zweite Herren-Sextett der HSG Mittweida in Erlau hautnah. Beim 8:8 der Glaubi-Truppe beim TSV Erlau II retteten die Mittweidaer nämlich nur starke Doppel vor einer Niederlage.
Verlief der Start in dieses Auswärts-Match für die Zschopaustädter mit einer 4:1-Führung und allen drei gewonnenen Doppeln noch positiv, so fanden die Erlauer zunehmend ins Spiel und konnten beim 5:5 erstmals ausgleichen. Danach gingen die Gastgeber sogar mit 7:6 erstmals in Führung. Die beiden letzten Einzel dieses Vergleiches teilten sich beide Teams – Spielstand 8:7. Ein an diesem Tag stark spielendes Doppel Schönberner/Glaub sorgte mit seinem zweiten Sieg dafür, dass die Gäste wenigstens einen Punkt mit nach Mittweida nehmen konnten.

Aufstellung: Schönberner (1 Sieg), Holz (1); Glaub, Knobloch; Juckel (1), Menzel (1); Schönberner/Glaub (2), Holz/Knobloch (1), Juckel/Menzel (1).



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2019 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis