header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home arrow News arrow Damen verlieren in Lengenfeld klar mit 3:11

Damen verlieren in Lengenfeld klar mit 3:11 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Montag, 14.04.2008
Nach der unerwartet hohen 3:11-Heim-Schlappe gegen den Tabellensechsten SV Adorf folgte für Mittweidas TT-Damen in der Bezirksliga die nächste Niederlage: Sie unterlagen beim VfB Lengenfeld mit dem gleichen Resultat.
Das gastgebende Quartett aus dem Erzgebirge konnte damit Tabellen-Position zwei in der Bezirksliga sichern. Die HSG-Damen dagegen müssen nun sogar um einen Platz auf dem Treppchen bangen: Da nur noch das Match gegen den ungeschlagenen Tabellenführer SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal aussteht, ist das schwer genug. Wird auch in dieser Partie nicht gepunktet, könnten die Damen vom SV Tanne Thalheim noch an den Zschopaustädterinnen vorbei ziehen und sie auf den undankbaren vierten Rang verdrängen.

Gingen die Doppel in Lengenfeld noch ausgeglichen aus, zogen danach die Erzgebirgerinnen schnell mit 4:1 davon. Im Laufe des Matches konnten lediglich Carolin Menzel und Wiebke Lindner mit jeweils einem Einzelsieg die Niederlage in Grenzen halten.

Mittweida: Weißflog, Lindner (1); Marquardt, Menzel (1); Weißflog/Marquardt, Menzel/Lindner (1).



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2019 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis