header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home arrow News arrow Herren unterliegen dem TSV 1888 Falkenau 2 mit 5:10

Herren unterliegen dem TSV 1888 Falkenau 2 mit 5:10 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Montag, 07.04.2008
Auch im vorletzten Heimspiel gab’s in der Tischtennis-Bezirksklasse (leider) nichts Neues beim ersten Herren-Sextett der HSG Mittweida: Gut gespielt, aber nicht gut genug. Mit 10:5 gewann die Bezirksliga-Reserve des TSV 1888 Falkenau bei den Zschopaustädtern.
Ausschlaggebend für die erneute Niederlage der Gastgeber war diesmal unter anderem, dass von den acht Partien, die bis in den Entscheidungssatz gingen, lediglich drei von den Mittweidaern gewonnen werden konnten. Bis zum Spielstand von 4:6 aus Sicht der Gastgeber war noch alles drin, doch dann holte nur noch Frank Reiß, der beide Einzel für sich entschied, einen Punkt für die HSG-Vertretung.

In den verbleibenden beiden Partien der laufenden Spielsaison können die Mittweidaer es aber dennoch schaffen vom Tabellenende wegzukommen, wenn gegen den TTV Burgstädt 2 oder/und den SV Fortuna Langenau gepunktet wird.

Mittweida: Henker (1 Sieg), Fröhner (1); Glöckner, Kiesewetter; Reiß (2), Weißbach; Henker/Glöckner (1), Fröhner/Kiesewetter, Reiß/Weißbach.



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2019 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis