header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home arrow News arrow Damen und Herren mit sieglosem Wochenende

Damen und Herren mit sieglosem Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Michael Kiesewetter   
Montag, 17.03.2008
n diesem Wochenende gab es in der Turnhalle der Lauenhainerstraße mal wieder einen Doppelspieltag für die HSG Mannschaften.
Dabei traf der designierte Bezirksklasseabsteiger, der erst zum dritten mal in der Rückrunde komplett antreten konnte, auf den TSV Hartmannsdorf. Nach der klaren 1:14 Niederlage gegen den Tabellen 4. im Hinspiel, rechnete eigentlich keiner in der Halle mit einer Chance, doch viele wurden eines besseren Belehrt. Vor allem der stark aufspielende Uwe Henker und Martin Glöckner, die in Ihren beiden Einzeln jeweils erfolgreich waren, hielten die Partie lange offen. So konnte der Favorit erst im letzten Einzel den Sieg perfekt machen und somit die 6:9 Niederlage der HSG-Herren besiegeln.

Mittweida: Henker (2Siege), Fröhner (0), Glöckner (2), Kiesewetter (0), Reiß (1,5), Weißbach (0,5)

In der anderen Hallenhälfte standen sich die Bezirksliga-Damen der HSG Mittweida und SV Tanne Tahlheim gegenüber. Doch bei den Kreisstädterinnen lief diesmal gar nichts zusammen und man verlor sang- und klanglos mit 4:10. Somit büßte man auch den 2. Tabellenplatz ein, der eventuell noch eine Möglichkeit zum Aufstieg in die Landesliga bieten kann.

Mittweida: Weißflog (0,5), Lindner (1), Marquardt(1,5), Sommerweiß (1)



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2019 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis