ifem
ifem

Über uns

Das Institut für Energiemanagement (kurz ifem) befasst sich mit energiewirtschaftlichen und -technischen Fragestellungen. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen energie- und ressourceneffiziente Produktion, Netzanbindung regenerativer Energien und Energieverteilkonzepte, Analyse der Erlösstrukturen erneuerbarer Energien sowie in der Entwicklung und Umsetzung verschiedener Bildungskonzepte für unterschiedliche Anspruchsgruppen. Das ifem  bietet Dienst-, Entwicklungs- und Forschungsleistungen  für öffentliche und privatwirtschaftliche Auftraggeber an.


Neben dem sehr bekannten Laserinstitut ist das ifem das Institut mit dem höchsten Drittmittelanteil der Hochschule Mittweida. Es brachte unter anderem, den beliebten Studiengang Energie- und Umweltmanagement hervor. Das Institut verfolgt das Konzept einer Vernetzung von Lehre und Forschung. In Zusammenarbeit mit dem bkz-Bildungs und Kommunikationszentrum im historischen Wasserkraftwerk Mittweida veranstaltet das ifem regelmäßig Fachtagungen.

 

Das ifem ist ein In-Institut der Hochschule Mittweida und zählt zur Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen. Es übernimmt an der Hochschule Mittweida Lehraufgaben in den Themenfeldern Energietechnik, Regenerative Energien, Energiewirtschaft, Energie- und Umweltmanagement und Projektierung gebäudetechnischer Anlagen.

 

Die Leitung des Instituts obliegt der Professur für regenerative Energien, Herrn Prof. Dr.- Ing. Ralf Hartig.