header
Home
Tabellen
News
Mannschaften
Kinder-/Jugendtraining
Stadtmeisterschaften
Turnierseite KV MSN
Bilder
Kontakt
Links
Suche
Login
Gästebuch
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Home

Herren-Sechser gewinnt durch starke zweite Spielhälfte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Schönberner   
Donnerstag, 15.03.2018
Mit einer tollen Steigerung in der zweiten Spielhälfte sicherte sich die Erste der Herren beim SV Universitätsklinikum Dresden in der 2. Bezirksliga am 10.03.18 noch einen wichtigen 10:5-Auswärtssieg.

Damit nahmen die HSG-ler eine eindrucksvolle Revanche für die im Hinspiel erlittene, knappe 7:9 Niederlage. Nach einem aus Mittweidaer Sicht zähem Auftakt mit einer 3:1-Führung für die Elbestädter steigerten sich die Gäste aber und zogen selbst mit 4:3 in Front. Als unser Sechser nach dem 4:4-Zwischenstand sechs Matches in Folge gewannen, war die Partie zugunsten der Micha-Truppe gelaufen. Christoph unterstrich mit hervorragenden 2,5 Zählern, dass er die Nummer eins ist. Ebenfalls unbezwungen blieben in den Einzeln René Günzel, Frank Reiß und René Menzel, die mit ihren acht Punkten die Basis dieses wichtigen Auswärtssieges schufen.

HSG: Holz (2 Siege), Schröder (1); Günzel (2), Reiß (2); Menzel (2), Kiesewetter; Holz/Schröder (1), Günzel/Menzel, Reiß/Kiesewetter.



RSS Feed abonnieren


Mit freundlicher Unterstützung

 
© 2018 HSG Mittweida Abteilung Tischtennis